Aktuelles 2021

22.12.2021 Stellenausschreibung Tagesbetreuung
Stelle%20TB
20.12.2021
ww
13.12.2021

Die Zeit vor Weihnachten...

Winterbaumbild%202

... ist auch in diesem Jahr speziell. Covid-19 lässt die Welt, und damit auch uns, noch immer nicht los! Der 4. Lockdown ist zwar beendet, aber die neue Mutation sorgt weiterhin für "Ungemach".

Jede(r) von uns kann etwas tun, nämlich nach wir vor vorsichtig sein. Abstand halten, auch wenn das nicht immer ganz einfach ist. Hände desinfizieren, lüften, impfen.

Eines ist sicher: Weihnachten naht mit großen Schritten und das ist gut so. Der Advent ist für viele oft hektisch, aber wenn die Geschäfte am 24. endgültig die Pforten schließen, kehrt Ruhe ein. Ruhe, die wir alle nützen können und sollen. Inne halten. Sich an schöne Momente im Jahr 2021 erinnern. Dankbar sein.

Schauen wir auf uns und auf andere. Bleiben wir friedlich. 

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

19.04.2021

31. Generalversammlung MOHI Feldkirch
Großer Pfarrsaal Tisis, 14.04.2021

IMG_5595

Die 31. Generalversammlung des MOHI Feldkirch fand - coronabedingt - im kleinen Rahmen und mit viel Abstand im Großen Pfarrsaal Tisis statt. Obmann Edgar Mayer begrüßte die Gäste, u.a. den Bürgermeister der Stadt Feldkirch, Wolfgang Matt, Stadtrat Guntram Rederer sowie einige Orstvorsteher*innen und Obmänner der Krankenpflegevereine. Corona ging auch nicht am MOHI Feldkirch spurlos vorbei und so musste im Jahr 2020 in der MOHI-Betreuung zu Hause ein Minus von 6,88 % verzeichnet werden. Die Tagesbetreuung wurde 2 Mal geschlossen - hier beträgt der Rückgang 36 %. Nichts desto trotz hat der MOHI in einer schwierigen Zeit wichtige Dienste erfüllt, so u.a. auch im Bereich Besuchsmanagement für die Seniorenbetreuung Feldkirch. Die Geschäftsführerin Margot Insam-Gstach berichtete im Detail über die mit der Pandemie im Zusammenhang stehenden Herausforderungen. Sie dankte den MOHI-Betreuer*innen und den Mitarbeiterinnen im MOHI-Büro für ihren Einsatz. Der Kassier Helmuth Stampfl präsentierte den Rechnungsabschluss. Der Bürgermeister Wolfgang Matt hob im Anschluss hervor, dass der MOHI Feldkirch eine wesentliche Säule im Altenpflegekonzept der Stadt Feldkirch darstellt. Der Obmann bedankte sich bei allen Anwesenden für ihre Teilnahme und schloss die Sitzung um 19:00 Uhr.

Ihr MOHI Feldkirch
... wennn´s um Betreuung geht

12.11.2021

Sicherheit in unsicheren Zeiten...

Baum1

Die COVID-19-Infektionszahlen steigen leider erneut! Aus diesem Grund wurden bzw. werden die Schutzmaßnahmen wiederum erhöht! MOHI-Betreuer*innen im Dienst sind entweder geimpft, genesen oder getestet. Aktuell gilt noch ein registrierter Antigentest, ab 15.11.2021 ist nur noch ein PCR-Test gültig. Die Mitarbeiter*innen arbeiten mit Mund-Nasen-Schutz (geimpfte und genesene Personen) oder mit FFP2-Maske (getestete Personen). Wiederum gilt: Abstand halten, ausreichend die Räume lüften und Hände sowie Flächen zu desinfizieren.
Wir wünschen unseren Klientinnen und Klienten sowie unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie uns, dass wir gut und sicher durch diese wiederum sehr herausfordernde Zeit kommen.

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

04.11.2021

Feldkircher Geldinstitute überreichen Weltspartagsspende

Weltspartagsspende_2021

Traditionell zum Weltspartag spenden die vier regionalen Feldkircher Geldinstitute Hypo, Raiffeisen, Sparkasse und Volksbank einen namhaften Betrag zugunsten einer sozialen Institution. 2021 wurde erfreulicherweise der MOHI Feldkirch bedacht.
Bei der Übergabe der Spende am 20. Oktober 2021 an Obmann aBR Edgar Mayer und Geschäftsführerin Margot Insam-Gstach nutzten die Vertreter der Feldkircher Banken die Gelegenheit, sich für das großartige Engagement des Vereins - insbesondere während der herausfordernden Zeit der Pandemie - zu bedanken und richteten zugleich Ihre Glückwünsche zu „30 Jahre MOHI“ aus.
Der MOHI Feldkirch bedankt sich herzlich für die Spende!!!

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

12.10.2021

MOHI beim "Aktion-Demenz-Tag" in Feldkirch

Alzheimer%20Stand%202021%205-min
Alzheimer%20Stand%202021%201%20Freigabe%20ok-min

Anlässlich des Weltalzheimertages 2021 hat die Servicestelle für Pflege und Betreuung Feldkirch, die für die "Aktion Demenz" verantwortlich ist, einen Marktstand in der Feldkircher Innenstadt organisiert. Am Dienstag, den 28. September fanden sich dort Mitarbeiter*innen der Servicestelle für Pflege und Betreuung, der Seniorenbetreuung Feldkirch sowie des MOHI Feldkirch ein, um Interessierte rund um das Thema "Demenz" bzw. Pflege und Betreuung zu informieren.
Für den MOHI Feldkirch übernahm Melanie Mottl diese Aufgabe. Der Informationsstand war sehr gut besucht - für zahlreiche Menschen ist das Thema kein "Tabu", sondern wird offensiv diskutiert. Zwei ehrenamtliche Rikscha-Fahrer verteilten Gutscheine für Gratis-Rikscha-Ausfahrten und drehten zudem mit Besuchern die eine oder andere Runde durch die Stadt. Die Organisatoren und Servicepartner waren mit der Veranstaltung bzw. dem großen Interesse der Passanten sehr zufrieden. 
Der "Aktion-Demenz-Marktstand" findet 2022 sicher eine Fortsetzung!

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

24.09.2021

Mit dem Gsi Bus durchs Ländle

IMG_1047
IMG_1077

Der Wettergott meinte es gut mit der "MOHI-Betriebsausflugs-Gruppe 1"! Bei strahlendem Wetter fuhr der doppelstöckige Gsi Bus beim MOHI vor und über 30 MOHI-Betreuer*innen begaben sich auf das offene Deck. Die Fahrt ging über Rankweil, den Klauser Wald, Hohenems, Dornbirn, Wolfurt nach Lochau und Hörbranz. Hedi, unsere Reiseleiterin, erzählte da und dort Interessantes über diverse Bauwerke bzw. unser Ländle. Zurück in Lochau legten wir einen Stop bei der bekannten Eisdiele Melanie ein und genossen ein super Eis. Übrigens: Das Cafe Melanie schließt am 1. Oktober 2021 - nach auf den Tage genau 50 Jahren - seine Pforten.
Zurück in Nofels stärkten sich die Ausflügler bei deftigen Käsknöpfle im Gasthaus Löwen.
Ein schöner und lustiger Tag ging damit zu Ende. DANKE allen Teilnehmer*innen und DANKE vor allem für den täglichen Einsatz für unsere Klientinnen und Klienten in Feldkirch.
PS: Mehr Fotos - siehe unten!!!

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

09.09.2021

Mit der Rikscha unterwegs!!!

20210908_115818
20210907_095916

Bei traumhaftem Sommerwetter durften Gäste der Tagesbetreuung eine Rikscha-Ausfahrt geniessen! An dieser Stelle danken wir sehr herzlich allen Rikschafahrerinnen und -fahrern für ihr ehrenamtliches Engagement!!! 

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

30.08.2021

30 Jahre MOHI - das muss gefeiert werden!

B%C3%BCrgerm%20Kitty%20Landesr%C3%A4tinnen%20Edgar
Jubilarinnen

Der MOHI Feldkirch betreut betagte und hilfsbedürftige Menschen, damit diese ihr Leben so lange als möglich zu Hause verbringen können. Und das schon seit 30 Jahren! 1.552.609 Betreuungsstunden, 3.052 Klientinnen und Klienten, 786 Betreuerinnen und Betreuer. Das sind überwältigende Zahlen und dies wollte gebührend gefeiert werden. Im schönen Innenhof des Haus Nofels wurde am Freitag, den 27. August 2021 ein Fest zu Ehren „30 Jahre MOHI“ ausgerichtet. Obmann Edgar Mayer moderierte den Abend und konnte zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Soziallandesrätin Katharina Wiesflecker, Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher, die Obfrau der ARGE MOHI, Kitty Hertnagel, Bürgermeister Wolfgang Matt, Stadtrat Guntram Rederer, Altbürgermeister und Gründungsobmann Dr. Heinz Bilz mit Gattin, Vize-Obmann Primar Dr. Heinz Fritzsche mit Gattin, Günter Lampert, damaliger Sozialstadtrat, Initiator und Ideengeber, die Ortsvorsteher Manfred Himmer und Silvia Fröhle, Dieter Haid vom Lions Club sowie die Obmänner der Krankenpflegevereine Walter Fontana, Werner Gopp und Herbert Lins, gleichzeitig Hausherr des Haus Nofels bzw. Chef der Seniorenbetreuung Feldkirch. Drei MOHI-Betreuerinnen sind seit der ersten Stunde beim MOHI dabei: Marianne Schrollenberger, Sonja Hummer und Regina Deutschmann. Obmann Edgar Mayer gratulierte und dankte ihnen – stellvertretend für alle MOHI-Betreuerinnen – für ihren unermüdlichen Einsatz. Gerade die Pandemie hat auch den MOHI Feldkirch vor besondere Herausforderungen gestellt. Glücklicherweise ist der MOHI bislang sehr gut durch die Krise gekommen. Dies war und ist dem großen Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu verdanken. Die Landesrätinnen bekräftigten den Stellenwert des MOHI, indem sie diesen als unverzichtbare Säule im Rahmen der Alten- und Pflegebetreuung in Vorarlberg hervorhoben. Für viele Familien ist diese Art der Betreuung unverzichtbar. Die Herausforderungen für Pflege und Betreuung werden steigen und das Thema „Fix-Anstellungen“ beim MOHI wird weiter vorangetrieben, so die Obfrau der ARGE MOHI Kitty Hertnagel. Auch Bürgermeister Wolfgang Matt bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Engagement und hob den Stellenwert des MOHI im Rahmen des Altenkonzeptes „Gerne älter werden in Feldkirch“ hervor. Primar Dr. Heinz Fritzsche hielt eine Laudatio zu Ehren Edgar Mayer, der das Amt des Obmannes nun seit 10 Jahren bekleidet und hier immer wieder gefordert war, in Krisen-Situationen Entscheidungen zu treffen. Für seinen unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz gilt ihm Dank und Anerkennung. Zu Klängen von „Summer Breeze“, dem „ZemmaSi-Chor“ rund um Dr. Michaela Doppelbauer und Elfriede Frener sowie den Sound von Quadro Ernst wurden das Buffet vomSchöch´s MEATHOUSE und die Nachspeisen von Friedl Haueis genossen. Ein schönes Fest zu Ehren 30 Jahre MOHI Feldkirch nahm so seinen Ausklang.

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

28.01.2021

Neue Tarife MOHI Feldkirch

ab 01.01.2021

Die Tarife für MOHI-Leistungen haben sich mit 01.01.2021 erhöht. Die Erhöhung ergibt sich aus der jährlichen Indexierung des Kollektivertrages des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens (VSG-KV). 

Die Tarife im Überblick entnehmen Sie bitte nachstehender Aufstellung:

Werktag EUR 13,90 pro Stunde
Wochenende und Feiertag EUR 20,85 pro Stunde
Abendtarif ab 19:00 Uhr EUR 20,85 pro Stunde
MOP - MOHI putzt EUR 16,80 pro Stunde
Nacht (22:00 - 6:00 Uhr) EUR 65,00 pro Nacht
Nacht (22:00 - 6:00 Uhr) vor Feiertag EUR 75,00 pro Nacht


Die Mindesteinsatzdauer beträgt 1 Stunde pro Einsatz.

Die mit der Betreuung zu Hause verbundenen Aufwendungen sind ab Bezug von Pflegegeld der Pflegestufe 1 als außergewöhnliche Belastung absetzbar. Die Aufwendungen sind abzüglich der erhaltenen steuerfreien Zuschüsse (z.B. Pflegegeld) geltend zu machen.

Wir freuen uns, Menschen aus Feldkirch auch 2021 betreuen zu dürfen, damit diese ihr Leben so lange als möglich in ihrer gewohnten Umgebung verbringen können. 

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht!

25.08.2021

Herzlich Willkommen

Helga%20Stradner

Die MOHI-Einsatzleitung ist die zentrale Anlaufstelle für Klientinnen und Klienten sowie für Betreuerinnen und Betreuer.

Helga Stradner, wohnhaft in Bürs, verstärkt seit Ende Mai 2021 das Team rund um Ruth Allgäuer und Mel(anie) Lampert. 

Wir wünschen Helga viel Erfolg und freuen uns, dass mit ihr das Verwaltungsteam des MOHI Feldkirch nun komplett ist.

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

19.08.2021

MOHI-Betreuer*innen gesucht!!!

Betreuer%20gesucht

Der Mobile Hilfsdienst (MOHI) Feldkirch feiert heuer sein 30-jähriges Bestehen. Der MOHI hat sich etabliert und ist im Rahmen von "Gerne älter werden in Feldkirch" nicht mehr wegzudenken. Viele Menschen haben den Wunsch, ihr Leben möglichst lange zu Hause zu verbringen. Auch in Feldkirch fragen immer mehr Menschen um Unterstützung an. Aus diesem Grund sind wir laufend auf der Suche nach Menschen, die sich in den Dienst der Sache stellen. "Das Herz an der richtigen Stelle, Offenheit, Geduld und Ehrlichkeit, die Bereitschaft anzupacken", das sind wichtige Eigenschaften, die Betreuer*innen mitbringen sollten.

Treten Sie in Kontakt mit uns, wir freuen uns, Sie kennenzulernen!!!

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht!

22.07.2021

Wir suchen Dich!

MOP%202

Immer mehr Menschen in Feldkirch fragen neben den traditionellen MOHI-Dienstleistungen (mitmenschliche Betreuung und Begleitung, hauswirtschaftliche Hilfen) unseren Putzdienst "MOP" (MOHI putzt) an. Damit Menschen ihr Leben so lange als möglich zu Hause verbringen können ist es natürlich auch notwendig, dass für die entsprechende Sauberkeit gesorgt wird. Wir suchen daher speziell für diesen Dienst neue Mitarbeiter*innen, damit wir dem Bedarf gerecht werden können. Der MOP-Tarif beträgt EUR 16,80 pro Stunde und liegt damit deutlich über dem MOHI-Tarif. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns: Telefonisch unter 05522 32732 oder unter mohi@feldkirch.at

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht!

07.07.2021

Neuer Zivildiener Mica sagt "Hallo"

Foto%20Neu%20Neu

Ende Juni hat unser Zivildiener Pascal den MOHI verlassen und ist ins Berufsleben eingestiegen. Am 1. Juli ist unser neuer Zivildiener gefolgt. Sein Name: Mica... er stellt sich kurz vor:

Mein Name ist Mica Moosmann und ich bin seit einer Woche der neue Zivildiener beim MOHI Feldkirch. Ich bin 21 Jahre alt und habe dieses Jahr meine HAK-Matura erfolgreich absolviert. Ich wohne in Rankweil und spiele in meiner Freizeit sehr gerne Eishockey in einem Verein.
Ich habe mich für den Zivildienst entschieden, damit ich meine sozialen Kompetenzen weiter schärfen und eine für mich sinnstiftende Tätigkeit verrichten kann.
Der MOHI Feldkirch mit der gerontopsychiatrischen Tagesbetreuung bietet mir dafür eine ideale Plattform. Ich habe bereits in den ersten Tagen sehr viele positive Eindrücke erhalten und freue mich auf die kommenden Monate hier in Nofels.

Euer Mica

30.06.2021

MOHI Feldkirch

MitarbeiterIn in der Tagesbetreuung gesucht!!!

Neben den "traditionellen MOHI-Dienstleistungen" bietet der MOHI Feldkirch auch eine Tagesbetreuung mit gerontopsychiatrischem Schwerpunkt an. 

Für dieses Angebot suchen wir eine Dipl. Psychiatrische Krankenpflegefachkraft ODER eine Dipl. Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft ODER eine(n) Dipl. SozialbetreuerIn für Altenarbeit (in Teilzeit, 50 %).

Wenn Sie über einen Diplomabschluss verfügen, Freude im Umgang mit betagten Menschen  sowie Erfahrungen im aktivierenden und ressourcenorientierten Arbeiten haben, freuen wir uns über Ihre Bewerbung (an Mag. Margot Insam-Gstach, Magdalenastr. 9, 6800 Feldkirch)

Arbeitsort ist Feldkirch-Nofels

Ihr MOHI-Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

24.06.2021

1000. Antigentest

IMG_5607

Seit März 2021 bietet der MOHI Feldkirch - als Service für alle MOHI-Betreuer*innen - die Möglichkeit für Antigentestungen an. Am 24. Juni war es so weit! Die Leiterin der Tagesbetreuerin, Frau DGKP Ulrike Österle-Wich, hat den 1000. Test abgenommen! Behilflich war ihr - wie so oft - der Zivildiener Pascal Perle. Apropos: Pascal beendet seinen Zivildienst mit 30.06.2021 und steigt ins Berufsleben ein. Wir wünschen ihm für seine weitere Zukunft das Allerbeste und bedanken uns sehr für die letzten 9 Monate. Pascal hat sich in der Tagesbetreuung und in der Verwaltung  engagiert und motiviert eingebracht - er wird uns fehlen!!! 

MOHI Feldkirch

... wenn´s um Betreuung geht

31.05.2021

Informationsaustausch

JF25052021_2

Beim MOHI Feldkirch sind inzwischen 19 Betreuer*innen fix angestellt. Der regelmässige Austausch untereinander ist zentral. In "Corona-Zeiten" war allerdings große Zurückhaltung notwendig. Am 25. Mai war es dann so weit! Die Betreuer*innen fanden sich im großen Pfarrsaal Tisis zu einem Informationsaustausch - natürlich mit notwendigem Abstand - ein.  Ein Thema war wiederum sehr präsent: Corona. Die vergangenen 14 Monate waren auch für die MOHI-Betreuer*innen diesbezüglich sehr herausfordernd. Der Obmann Edgar Mayer sprach seinen Dank für den Einsatz der Betreuer*innen aus. Erfreulich ist, dass der MOHI Feldkirch im großen und ganzen sehr gut durch diese Krise gekommen ist. Erfreulich ist zudem, dass sich die Situation inzwischen entspannt - dazu trägt sicher auch die sehr hohe Impf-Bereitschaft der MOHI-Betreuer*innen bei.

MOHI Feldkirch

... wenn´s um Betreuung geht

26.05.2021

Heimhilfe-Ausbildung erfolgreich absolviert

HH_Ehrt_Michitsch

Aus- und Weiterbildung spielen auch beim MOHI Feldkirch eine große Rolle. 

Wir freuen uns, zwei frischgebackene Heimhelferinnen in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Petra Ehrt und Marie-Christine Michitsch - beides langjährige MOHI-Betreuerinnen - haben sich in den letzten Monaten im wahrsten Sinne des Wortes "hineingekniet" und viel theoretisches und praktisches Wissen angeeignet. Sie haben die Prüfung am 18. Mai erfolgreich bestanden und wir gratulieren zum Abschluss!!!

Am 19. Mai startete eine weitere Ausbildungsstaffel der Heimhilfeausbildung. Vom MOHI Feldkirch sind weitere 3 Betreuerinnen dabei. Wir wünschen auch ihnen viel Erfolg!!!



MOHI Feldkirch

... wenn´s um Betreuung geht

17.05.2021

Entspannung in Sicht

DSC00022

Die Infektionszahlen sinken, der Anteil der geimpften Personen steigt. Es macht sich, erstmals seit vielen Monaten, so etwas wie Entspannung breit. Das ist gut und tut gut.
Die sogenannten "3 G´s" sind auch für den MOHI von großer Bedeutung. Alle MOHI- Betreuer*innen sind entweder geimpft oder getestet oder bereits genesen. Selbstverständlich werden nach wie vor die bekannten Hygienevorschriften eingehalten. 
Wir freuen uns, dass wir Schritt für Schritt in Richtung einer Normalität gehen. Wir freuen uns, dass der Frühling Einzug gehalten hat... und mit den Temperaturen geht es sicherlich auch bald bergauf...
Falls Sie in Feldkirch leben und Betreuung für Zuhause benötigen:
Tel. 05522 / 32732

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

29.04.2021

Herzlich Willkommen

Mel

Wir freuen uns, eine neue Mitarbeiterin beim MOHI Feldkirch begrüßen zu dürfen! Melanie Lampert ist 45 Jahre alt und wohnt mit ihrer Familie in Nofels. Sie unterstützt ab sofort die Einsatzleitung und damit unsere langjährige Mitarbeiterin Ruth Allgäuer. Wir wünschen Melanie viel Erfolg und freuen uns, dass sie das MOHI-Team verstärkt!

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

06.04.2021

MOHI Feldkirch - wenn´s um Betreuung geht

IMG_5064

Der MOHI Feldkirch ist für Menschen da, die Unterstützung zu Hause benötigen. Kochen, spazieren oder einkaufen gehen, tägliche Hausarbeiten erledigen - die MOHI-Betreuer*innen sind hier gerne und tatkräftig zur Stelle.

Interessierte bitten wir, sich zu den Bürozeiten (Montag bis Freitag jeweils zwischen 8:00 Uhr und 12:00 Uhr) beim MOHI Feldkirch telefonisch (05522 / 32732) oder per E-Mail (mohi@feldkirch.at) zu melden. In der Einsatzleitung kümmern sich die Mitarbeiterinnen um Ihre Anliegen. In einem Erstgespräch vor Ort wird im Detail erhoben, welche Unterstützung zu welchen Zeiten notwendig ist, damit Menschen ihr Leben so lange als möglich in ihrer gewohnten Umgebung verbringen können.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!!!

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

30.03.2021

Frohe Ostern

Huhn3

Die Sonne lacht vom Himmel!
Die Knospen spriessen!
Der Frühling ist da!
Und Ostern steht vor der Tür!

Wir wünschen allen Klientinnen und Klienten sowie allen Betreuerinnen und Betreuern ein FROHES OSTERFEST und danken an dieser Stelle für das Vertrauen.

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!