Aktuelles 2022

22.12.2022

FROHE WEIHNACHTEN und EINEN GUTEN RUTSCH INS JAHR 2023

Weihnachtsbild%201

Weihnachten ist die Zeit um DANKE zu sagen, für das was war.
Damit das, was werden wird, unter einem guten Stern beginnt.

In diesem Sinne danken wir unseren Klientinnen und Klienten, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen. Wir wünschen allen ein FROHES FEST, einen GUTEN RUTSCH und ein gesundes Jahr 2023!!!

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

13.12.2022

Adventfeier in der Tagesbetreuung

Adventfeier%20TB%201
Adventfeier%20TB%202

Nach mehrjähriger, durch Corona verordneter Pause, fand wieder eine Adventfeier für die Gäste der Tagesbetreuung statt. Am 7.12.2022 fanden sind rund 30 Seniorinnen und Senioren im Speisesaal des Haus Nofels ein. Der Nachmittag wurde von der Leiterin der Tagesbetreuung, Xenia Vergianitis, und ihren Mitarbeiter*innen organisiert. Für die musikalische Umrahmung sorgte ein kleines Ensemble der Musikschule Rankweil, unter der Leitung von Direktor Ingold Breuss. Die Gäste bekamen einiges geboten: Weihnachtliche Lieder, teilweise zum Mitsingen, eine Gedichteinlage von Herrn Erich Müller, Kuchen, Kaffee und das ein oder andere Gläschen. Ein rundum schöner und feierlicher Nachmittag ging rund um 18 Uhr zu Ende. Als Weihnachtsgeschenk erhielten die Gäste einen Weihnachtsstern, schön verpackt in einem Säckchen mit Goldband und Stern, übrigens von den Gästen der Tagesbetreuung selbst gebastelt. Wir wünschen allen unseren Gästen ein FROHES und GESEGNETES Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

23.11.2022

Wir suchen eine(n) Mitarbeiter*in für Fix-Anstellung

JF25052021_2

Der Mobile Hilfsdienst Feldkirch (MOHI) unterstützt betagte und hilfsbedürftige Personen in Feldkirch, damit diese ihr Leben möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung verbringen können. Die Anfragen für Unterstützungsleistungen nehmen laufend zu und daher suchen wir eine(n)

MOHI-Betreuer*in (idealerweise mit Heimhilfe-Ausbildung) für eine Fix-Anstellung

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und folgende Voraussetzungen mitbringen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung:

  • Freude an der Arbeit mit betagten und hilfsbedürftigen Menschen
  • Wertschätzende und unkomplizierte Umgangsformen
  • Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Verschwiegenheit

Grundlage für ein Anstellungsverhältnis ist der Kollektivvertrag des Vorarlberger Sozial- und Gesundheitswesens. Im Kollektivvertrag ist eine Sabbaticalzeitgutschrift im Ausmaß einer Wochenarbeitszeit  pro Jahr vorgesehen.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ehestmöglich an den Mobilen Hilfsdienst Feldkirch, z.H. Frau Mag. Margot Insam-Gstach M.A., Magdalenastraße 9, 6800 Feldkirch. Email: margot.insam-gstach@feldkirch.at

Bild: Jour-Fixe Fix-Angestellte Mitarbeiter*innen des MOHI Feldkirch, Mai 2021

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

24.10.2022

Ehrung treuer MOHI-Mitarbeiterinnen

Jubilarehrung2

MOHI-Mitarbeiter*innen verrichten tagtäglich einen wichtigen Dienst. Vielen Menschen in Feldkirch ist es dadurch möglich, ihr Leben möglichst lange zu Hause zu verbringen. Es ist Tradition, dass langjährige Mitarbeiter*innen geehrt werden und so war es am 20. Oktober 2022 wieder so weit. Obmann Edgar Mayer dankte für 10 MOHI-Jahre Petra Ehrt und Bianca Ess. Emmi Kühne stellt sich bereits 20 Jahre in den Dienst des MOHI Feldkirch, Annemarie Lindner sogar 30 Jahre! Der Obmann lobte die Jubilarinnen für ihre herausragenden Leistungen, die Verlässlichkeit und die Treue zum MOHI und damit zu so vielen Klientinnen und Klienten. Weiters bedankte sich der Obmann beim früheren Sozialstadtrat Dr. Guntram Rederer für 12 wertvolle Jahre im MOHI-Vorstand. Nach der Übergabe von Blumen und Einkaufsgutscheinen der Stadt Feldkirch genossen die Jubilare sowie Vertreter*innen des MOHI ein feines Abendessen im Gasthaus Stern in Bangs.

Im Bild von links nach rechts: Emmi Kühne (20 Jahre), Petra Ehrt (10 Jahre), Annemarie Lindner (30 Jahre), Bianca Ess (10 Jahre)

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

14.10.2022

Heimhilfeausbildung geschafft!

Trensch%20Laska

Am 13. Oktober 2022 fand im Saminapark in Frastanz die Abschlussfeier für die Absolventinnen des 36. Heimhilfe-Lehrgangs statt. Vom MOHI Feldkirch haben Daniela-Nicole Trensch und Mirlinda Laska den Lehrgang positiv abgeschlossen. Zu dieser Leistung gratulieren wir - der MOHI Feldkirch - sehr herzlich. 

Mirlinda Laska war es dann auch, die stellvertretend für alle Absolventinnen die Abschlussrede hielt. Sie ging dabei auf die verschiedenen Fächer ein und lobte die sehr gute Wissensvermittlung durch die jeweilige Lehrperson. Auch die Praktikumsgeber waren gut gewählt und haben die Schülerinnen in allen Belangen unterstützt. 

Die Gemeinschaft im Lehrgang war sehr eng und positiv - dies wurde im Rahmen der Feier spürbar. Landesrätin Katharina Wiesflecker und einige andere Redner verwiesen auf die wertvolle Ausbildung und wünschten allen viel Freude in diesem verantwortungsvollen Beruf. 

Seitens des MOHI Feldkirch wohnten die Geschäftsführerin Margot Insam-Gstach sowie die Leiterin der Einsatzleitung, Melanie Lampert, der Feier bei.  Wir sind stolz, weitere zwei Heimhelferinnen in unseren Reihen zu haben und wünschen ebenfalls alles Gute im Beruf. 

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

10.10.2022

Neues Rollstuhltaxi für Feldkirch

IMG_9732%20%283%29%20%28Custom%29

Am 4. Oktober 2022 war es so weit! Feldkirch hat ein neues Rollstuhltaxi. Das Behindertentaxi wird so wie in den Vorjahren von der Firma taxi4you betrieben und gemanagt. Bei der feierlichen Übergabe waren taxi4you-Chef Christian Schmidle mit Gattin Manuela Kopf, die Sozialstadträtin Julia Berchtold, Dieter Haid vom LIONS Club Feldkirch Montfort, Edgar Mayer MOHI Obmann, sowie Herbert Lins von der Seniorenbetreuung Feldkirch und Margot Insam-Gstach, Geschäftsführerin des MOHI Feldkirch, anwesend. Den behindertengerechten Aufbau möglich gemacht hat eine großzügige Spende des LIONS Club Feldkirch Montfort. Der eigens angefertigte Auf- und Umbau des Autos ist sehr kostspielig und schlägt mit rund EUR 18.000 zu Buche. Umso erfreulicher ist es, dass der LIONS Club Feldkirch Montfort hier den stattlichen Betrag von EUR 15.000,-- beigesteuert hat. Vielen Dank an den LIONS Club Feldkirch Montfort für diesen Beitrag zum Wohle der Feldkircher Bevölkerung.

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

29.09.2022

Ein großes DANKE an langjährige MOHI-Mitarbeiterinnen

123

Am 26. September 2022 fand in den Räumlichkeiten der Tagesbetreuung im Haus Nofels die Verabschiedung langjähriger MOHI-Betreuerinnen statt. Edgar Mayer, Obmann des MOHI Feldkirch, stellte einmal mehr die Wichtigkeit der MOHI-Dienstleistungen in den Vordergrund. Vielen Menschen in Feldkirch wird damit ermöglicht, ihr Leben möglichst lange in der gewohnten Umgebung verbringen zu können. Mit persönlichen Worten für jede Mitarbeiterin und einem Blumengruß bedankte sich der Obmann, auch im Namen der Geschäftsführerin, für viele Jahre und noch mehr Einsätze:

  • Margit Lindner
  • Regina Deutschmann
  • Liliane Neyer
  • Brigitte Cirignotta
  • Carmen Gottstein

Im Bild von rechts: Liliane Neyer, Andrea Kaplaner, Carmen Gottstein, Margot Insam-Gstach

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

19.08.2022

Danke liebe Ulrike & Willkommen liebe Xenia!

20220817_172324%20klein

Unsere Leiterin der Tagesbetreuung, Ulrike Österle-Wich, hat sich in den Ruhestand verabschiedet. Im Rahmen einer kleinen Feier im Innenhof des Haus Nofels wurde von den Gästen zum Ausdruck gebracht, was Ulrike für uns alle war: Eine sehr angenehme und wertvolle Mitarbeiterin, die die gerontopsychiatrische Tagesbetreuung mit aufgebaut hat und eine ganz liebe Kollegin, die immer ein offenes Ohr für das Team des MOHI Feldkirch hatte. Wir wünschen Ulrike alles Liebe und Gute für den neuen Lebensabschnitt.
Mit Xenia Vergianitis haben wir eine würdige Nachfolgerin gefunden, die sich bereits in den letzten Monaten unter Anleitung von Ulrike Österle-Wich hervorragend eingearbeitet hat. Wir wünschen Xenia von Herzen alles Gute für die neue Aufgabe und freuen uns, dass sie das Team des MOHI Feldkirch bereichert.

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

21.07.2022

Mit der Rikscha unterwegs

Rikscha_19072022

Trotz heißer Temperaturen ließen sich die ehrenamtlichen Rikscha-Fahrer nicht abhalten und drehten mit unseren Tagesbetreuungsgästen eine Runde im schattigen Wald. Die Rikscha-Fahrt ist jedesmal ein großer Spaß und wir freuen uns sehr, dass wir die Möglichkeit in Anspruch nehmen dürfen. Der größte DANK gilt aber den Rikscha-Fahrer*innen, die in ihrer Freizeit diesen Dienst mit großer Freude anbieten. DANKE!

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

22.06.2022

MOHI feiert "Hallo Sommer"

20220615_164620

Am 15. Juni 2022 fand im Innenhof des Haus Nofels das "Hallo Sommer-Fest" statt.
Rund 60 Personen, MOHI-Betreuer*innen und Mitarbeiterinnen der MOHI-Verwaltung und der Tagesbetreuung, genossen einen feinen und heißen Frühsommer-Abend im Innenhof des Haus Nofels. Es tut gut, sich auch einmal abseits des Arbeitsalltages zu treffen.
DANKE an alle Betreuer*innen, die unserer Einladung gefolgt sind. Eine Fortsetzung im Sommer 2023 folgt!!!

Ihr MOHI Feldkirch

... wenn`s um Betreuung geht!

20.05.2022

MOHI-Landestreffen im Montforthaus Feldkirch

IMG_5917
IMG_5977

Über 600 MOHI-Betreuer*innen fanden sich auf Einladung der ARGE Mobile Hilfsdienste am 17. Mai 2022 im Feldkircher Montforthaus ein. Pandemiebedingt ist diese Veranstaltung 2 Jahre lang ausgefallen. Umso mehr freuten sich die Obfrau der ARGE, Kitty Hertnagel, sowie die Geschäftsführerin der ARGE, Simone Bemetz-Kochhafen, so viele Betreuer*innen willkommen zu heißen. Über 600.000 Einsatzstunden wurden geleistet - der MOHI ist damit eine wichtige Stütze für viele Vorarbergerinnen und Vorarlberger. Als Meilenstein gilt die Möglichkeit von Fix-Anstellungen, die vom Land Vorarlberg unterstützt wird. Aber auch die Mehrstunden-Betreuung, die derzeit ausgerollt wird, ist ein weiterer wichtiger Entwicklungsschritt in der Geschichte des MOHI in Vorarlberg. 50 Jubilare und Jubilarinnen wurden auf die Bühne gebeten und gefeiert. Mit Essen, Getränken und vielen Gesprächen sowie humorvollen Beiträgen von Clown Marcel Briand klang das MOHI-Landestreffen aus. Wir, der MOHI Feldkirch, sagen DANKE an alle Organisator*innen.

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

02.05.2022

fit2work - Rückenschule

R%C3%BCckenschule%2027

Eine kleine, feine Gruppe von MOHI-Betreuerinnen fand sich im "Freiraum" in Tosters ein, um dem eigenen Rücken etwas Gutes zu tun. Unter Anleitung von Birgit Facchin, dipl. Yogalehrerin, wurden Übungen aus Yoga und Shiatsu praktiziert. Die Teilnehmerinnen genossen den Abend sichtlich.
Der MOHI Feldkirch bietet im Jahr 2022 unter dem Titel "fit2work" die unterschiedlichsten Kurse und Aktivitäten an. Die Mitarbeiter*innen kommen so in den Genuß wohltuender Impulse - körperlicher, aber auch geistiger Natur. 

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

28.04.2022

Danke liebe Burgi!

Burgi

Burgi Salomon, rund vier Jahre lang eine wichtige Stütze in unserer Tagesbetreuung, verlässt den MOHI Feldkirch. Burgi kommt aus Bürs und hat dort die Möglichkeit erhalten, ebenfalls in einer Tagesbetreuung tätig zu werden. Nachvollziehbar, dass sie nun diesen Weg einschlägt.
Dennoch: Ihre Offenheit, Feinfühligkeit und Ausgeglichenheit werden unseren Tagesbetreuungs-Gästen und uns, ihren Kolleginnen und Kollegen, fehlen. 
Glücklicherweise konnten wir die Stelle bereits nachbesetzen und wir sind uns sicher, dass wir mit der neuen Mitarbeiterin ebenfalls eine tolle Wahl getroffen haben. Mehr dazu, wenn es so weit ist...
An dieser Stelle danken wir Burgi sehr herzlich für ihren Einsatz, ihre positive Ausstrahlung und gewinnende Art während der letzten Jahre. Wir wünschen alles Gute für den neuen beruflichen Abschnitt.

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

21.04.2022

MOHI Feldkirch hält 32. Generalversammlung ab

IMG_1194
IMG_1185

Am 19. April 2022 fand im Tisner Pfarrzentrum die Generalversammlung des MOHI Feldkirch statt. Obmann Edgar Mayer begrüßte unter anderem Stadtrat Guntram Rederer, Mara Wenzinger (Sozialplanung) sowie die Ortsvorsteher*innen Silvia Fröhle und Fredi Himmer. Weiters waren Herbert Lins, Geschäftsführer der Seniorenbetreuung Feldkirch, sowie Vertreter*innen der Krankenpflegevereine anwesend. 
Im Jahr 2021 konnte die Anzahl der geleisteten Stunden um 1,5 % gesteigert werden. In der "Betreuung zu Hause" wurden 48.531,25 Stunden erbracht, in der "Tagesbetreuung" waren es 15.716 Stunden. Insgesamt waren im Jahr 2021 172 Betreuer*innen für 464 Klient*innen im Einsatz. Dass der MOHI Feldkirch eine wichtige Säule im Pflege- und Betreuungsnetz der Stadt Feldkirch ist, bekräftigte auch Stadtrat Rederer. Er überbrachte Grüße des Bürgermeisters Wolfgang Matt und lobte den MOHI Feldkirch für das umsichtige Pandemie-Management. Der Obmann bedankte sich am Schluß bei den Mitarbeiterinnen des MOHI für ihre Einsatzbereitschaft in einer schwierigen Zeit.

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

13.04.2022

MOHI Feldkirch ist "fit2work"

fruit-696169_960_720

Im November 2021 hat sich der MOHI Feldkirch mit dem Projekt "fit2work" auseinandergesetzt. Mit dem sogenannten "work ability index" (WAI) wurde  von 45 MOHI-Mitarbeiter*innen (Betreuung und Verwaltung) der Status Quo zum Thema "Arbeitsfähigkeit" erhoben. Erfreulicherweise ist die Arbeitsfähigkeit sehr hoch und hat lt. der Befragten viel mit den Themen "Wertschätzung" und "Anerkennung" zu tun. Das freut uns und wir bedanken uns bei unseren Klient*innen und Betreuer*innen für ihren wertschätzenden und menschlichen Umgang untereinander. Um die Arbeitsfähigkeit weiter hoch zu halten, haben wir uns einige Aktivitäten für unsere Betreuer*innen überlegt: Angebot einer Yoga-Rückenschule mit dem Ziel, den Rücken zu stärken; Vortrag zum Thema "Gesunde Ernährung" und ein Obstkorb jeweils zu Beginn des Monats. Wir freuen uns, wenn diese Angebote rege in Anspruch genommen werden.

Wir wünschen allen Klientinnen und Klienten sowie Betreuerinnen und Betreuern ein FROHES OSTERFEST!!!

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

23.02.2022

Alles Gute zum 100. Geburtstag, Frau Gertrude Linkesch

Linkesch%20Website
Linkesch%20Website%202

Am 7. Februar 1922 erblickte Frau Gertrud Linkesch das Licht der Welt. Seit über 10 Jahren ist sie aktive Teilnehmerin an den von der MOHI-Tagesbetreuung organisierten Gedächtnistrainings. Auch im Rahmen der kleinen Feier, bei der die Leiterin der Tagesbetreuung, Ulrike Österle-Wich alle Anwesenden begrüßte, zeigte sich die Jubilarin geistig und körperlich sehr aktiv. Sie ist für so manche Feldkircher*innen seit Jahren ein Begriff. Ihre Gedichte, die sie im Laufe ihres langen Lebens schrieb, hat sie unter anderem auch bei einer Lesung im Jahr 2013 vorgetragen.

Brigitte Gnadlinger von der Servicestelle Pflege und Betreuung ist eine langjährige Wegbegleiterin von Frau Linkesch. In ihrer Ansprache hob sie die herzliche und humorvolle Art von Frau Linkesch hervor. Die von ihr verfassten Gedichte haben Tiefgang und berühren immer wieder aufs Neue.

Mit einem Rosenstrauß und einer Torte gratulierte schließlich der Obmann des MOHI Feldkirch, aBR Edgar Mayer. Er bedankte sich bei Frau Linkesch, dass sie schon seit vielen Jahren die Gedächtnisgruppe mit ihrer Anwesenheit bereichert.

Wir gratulieren sehr herzlich zu diesem besonderen Geburtstagsjubiläum!!!

MOHI Feldkirch
... wenn´s um Betreuung geht! 

08.02.2022

Glückwunsch an erfolgreiche Heimhilfe-Absolventinnen

IMG_1183

Das Berufsbild der Heimhelferin und des Heimhelfers umfasst die Unterstützung, Begleitung und Förderung betreuungsbedürftiger Menschen in ihrer individuellen Tagesgestaltung in enger Kooperation mit dem zuständigen Fachpersonal (beispielsweise Krankenpflege). Aus- und Weiterbildung sind gerade im Bereich der Betreuung zentral und hier wiederum spielt die Heimhilfe-Ausbildung eine große Rolle. In 251 Theorie- und 200 Praktikumsstunden haben Gabi Gantner, Laura Ladinek und Beata Sukalova - berufsbegleitend - ihr bestehendes Know How gestärkt bzw. weiter vertieft.
Der MOHI Feldkirch, vertreten durch Obmann Edgar Mayer, GF Margot Insam-Gstach und Einsatzleiterin Mel Lampert, freut sich sehr mit den frisch gebackenen Heimhelferinnen und bedankte sich mit Feldkirch-Gutscheinen und einer Rose für Ihr Engagement.
Wir wünschen Gabi, Laura und Beata weiterhin alles Gute und freuen uns, dass sie Teil des MOHI Feldkirch sind.

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!

01.02.2022

Neue MOHI-Tarife 2022

DSC00115

Die Tarife 2022 wurden - rückwirkend mit 01.01.2022 - wie folgt angepasst:

Betreuung zu Hause Tarif 
Werktag € 14,30 pro Stunde
Wochenende und Feiertag € 21,45 pro Stunde
Abendtarif ab 19:00 Uhr € 21,45 pro Stunde
MOP - MOHI putzt € 17,20 pro Stunde
Nacht (22:00 - 06:00 Uhr) € 65,00 pro Nacht
Nacht vor Sonn- und Feiertag € 80,00 pro Nacht
Tagesbetreuung
Ganztag € 30,00 pro Tag
Halbtag € 20,00 pro Halbtag


Wir freuen uns, Sie weiterhin betreuen zu dürfen!!!

Ihr MOHI Feldkirch
... wenn`s um Betreuung geht!